IN-8001 weiß (LAN/WLAN)

199,00 € 167,23 €
Exkl. MwSt
Unsere neue kleine aber feine Innenkamera mit unsichtbaren 940nm Infrarot LEDs, 90 Grad Weitwinkelobjektiv, integriertem PIR Wärmesensor sowie softwareseitiger Bewegungserkennung, Pre-Recording von 3 Sekunden vor dem Alarm sowie Smart-home Kompatibilität dank CGI und MQTT Schnittstelle
Artikel Nr:
10085
Verfügbarkeit:Auf Lager
Farbe: Weiß

IN-8001 Full HD Kamera

Um jeden Winkel in Ihren Räumlichkeiten abzudecken, haben wir für die IN-8001 Full HD ein 90º Weitwinkelobjektiv gewählt. Unterstützt durch die unsichtbare 940nm Infrarot-Nachtsicht und dem passiven Infrarot-Sensor entgeht Ihnen so keine Bewegung mehr.

PANASONIC CMOS Sensor

1080p, WDR

IR Nachtsicht

6x 940nm IR-LEDs

Halterung

Für Stand-, Wand- und

Deckenmontage

Blickwinkel

90º Weitwinkel

Passiver IR Sensor

integrierter Bewegungsmelder

Bewegungserkennung

softwarebasierter Bildvergleich

E-Mail Alarm

Mitteilungen bei Alarm inkl. Bilder

Push Alarm

Push Mitteilung

auf Ihr Smartphone

Alarm Vorlaufzeit

Alarm Videos inkl. 3s

Aufnahme vor dem Alarm

MQTT

Einfache Smart Home

Integration per MQTT

Ringspeicher

Einstellbarer Zeitraum zur

Speicherung der Aufnahmen

Alarm Signal

Alarm-Ton über den

integrierten Lautsprecher

Moderne WebUI

Saubere Weboberfläche,

Einfache Konfiguration

Kostenfreie Apps

Für Ihr Smartphone

und auch Windows 10

HTTPS & SSL

Verschlüsselter DDNS-Zugriff,

Email- & FTP-Übertragung

Benutzerverwaltung

Administrator, Benutzer

und Gast

Babymonitor

Mit Geräuscherkennung

Fotoserie

Bilder speichern per FTP(S)/Email/

SD im einstellbaren Zeitintervall

Videoaufnahme

Speichern Sie Alarmaufnahmen

auf die integrierte SD Karte

Alarm Zeitplan

Einstellbarer Zeitraum für Aufnahmen

WLAN Verbindung

IEEE 802.11 b/g/n mit bis

zu 108Mbit

WPS Setup

Schnelle WLAN Verbindung per WPS

Onvif Standard

Einbindung in Drittsysteme

dank Onvif 2.4

DDNS & P2P

P2P unterstützt IPv6 und

DS-Lite Internet Verbindungen

Mikrofon

Integriertes Mikrofon

Lautsprecher

Integrierter Lautsprecher

Privatsphäre

Schwärzen Sie Bereiche im

Live-Video und Aufnahmen aus

Alarmbereiche

Bis zu 4 anpassbare Bereiche

für die Bewegungserkennung

FTP Upload

Upload per FTP auf

externe Speichermedien

SD Speicherkarte

Unterstützt MicroSD bis 128GB

(16GB bereits im Lieferumfang)

Optionale Cloud-Anbindung

Speichern Sie Alarm-Videos sicher

in der INSTAR Cloud

Mehr

Wide Dynamic Range

Alle INSTAR Full HD-Kameras verwenden die neuesten Panasonic WDR CMOS-Sensoren. Die konfigurierbare Wide Dynamic Range (WDR)-Funktion verhindert eine Über- und Unterbelichtung des Bildes auch bei widrigsten Lichtverhältnissen.

Other Camera Reguläre Kamera
INSTAR Cameras INSTAR Kamera

Full High Definition Video

Der neue Full HD Panasonic WDR CMOS-Sensor bietet eine doppelt so hohe Auflösung wie der Sensor in einem 720p HD-Kameramodell. Dank der zusätzlichen 1 Million Pixel können Sie auch weit entfernte Objekte in allen Details erkennen.

Angenehmes Gefühl der Sicherheit

Vermeiden Sie Fehlalarme, indem Sie die softwarebasierte Bewegungserkennung mit dem integrierten Körperwärmesensor (Passiv-Infrarot, PIR) verknüpfen. So erhalten Sie nur dann Alarme, wenn tatsächlich etwas passiert ist.

350° Pan & 100° Tilt

Drehen Sie Ihre Überwachungskamera ganz einfach in verschiedene Richtungen. Sie können voreingestellte Positionen speichern und aufrufen, um den gesamten Raum zu überwachen. Das funktioniert innerhalb Ihres Netzwerks und auch aus der Ferne, wenn Sie über die kostenlose App InstarVision oder das integrierte Webinterface auf die Kamera zugreifen.

Unsichtbare Infrarot LEDs
  • Zwei-Wege-Gespräch

    Mit dem eingebauten Mikrofon und Lautsprecher eignet sich die Kamera perfekt als Baby- oder Haustiermonitor. Behalten Sie Ihre Liebsten mit unserer kostenlosen InstarVision-Smartphone-App im Auge - wenn Sie zu Hause sind oder von unterwegs.

    Mikrofon

    Eingebautes Mikrofon

    Lautsprecher

    Eingebauter Lautsprecher

  • Alarm Benachrichtigung

    Die Push-Alarm-Benachrichtigung sendet eine Textnachricht an Ihr Telefon, wenn ein Alarm ausgelöst wurde. Die Nachricht kann auf Tap das Live-Video Ihrer Kamera öffnen. Zusätzlich können Sie eine E-Mail-Benachrichtigung mit bis zu 8 Alarmschnappschüssen erhalten.

    Push Benachrichtigung

    Lassen Sie sich umgehend alarmieren, wenn ein Alarm ausgelöst wurde.

    E-mail Alarm

    Mit Alarm-Schnappschüssen zur Dokumentation des Ereignisses

    Akustisches Signal

    Lassen Sie Ihre Kamera ein Alarmsignal ausgeben

    Alarm Server

    HTTP(S) Anbindung an Alarmsysteme und Hausautomatisierungen

  • Multiplattform

    Behalten Sie Ihr Hab und Gut wie z.B. die Wohnung, das Büro, Ihr Auto oder Ihre Haustiere im Blick wenn Sie unterwegs sind. Unsere kostenfreie App InstarVision ist verfügbar für Android, iPhone & iPad, Windows Phone und Windows 10, Kindle Fire und Blackberry.

Bewahren Sie Ihre

Alarmvideos sicher auf

Ihre Kamera kann Alarmaufzeichnungen auf der internen SD-Karte speichern, auf einen privaten FTP(S)-Server hochladen oder optional den INSTAR Cloud-Dienst nutzen, um diese Dateien sicher aufzubewahren. Jedes Alarmereignis kann eine kurze Alarmaufzeichnung auslösen, die automatisch in Ihr INSTAR Cloud-Konto übertragen wird - sicher, auf deutschen Servern und nur für Sie zugänglich!

Kostenlos testen

SD Karte

max. bis zu 128GB

FTP Upload

Große Kapazität

INSTAR Cloud

Automatischer Upload in die Cloud (optional)

MQTT
Smart home
Alexa

Eine Kamera, die "Smarthome" spricht

Smarthome-Systeme sind sehr unterschiedlich. Was sie aber gemeinsam haben, ist die Sprache, die sie sprechen. Drahtlose Sensoren verbinden sich mit Ihrem Smarthome-Gateway über Standards wie Zigbee, Z-Wave oder EnOcean. Während kabelgebundene Geräte meist über das MQTT-Protokoll kommunizieren. Nutzen Sie Ihre Kamera als MQTT-Hub in Ihrem Heimnetzwerk und geben Sie Ihrem Smarthome die 100%ige Kontrolle über alle Kamerafunktionen. Durch die Bereitstellung dieser Standardkonformität können Sie indirekt jeden Sensor in Ihrem Haus mit Ihrer Kamera verknüpfen.

Siehe mehr MQTT
MQTT
Smart home
Alexa

Intelligentes Wohnen mit INSTAR

Alle Smart-Home-Systeme bauen auf einer Komponente auf, die üblicherweise als "Gateway" bezeichnet wird. Dieses Gateway - eine Blackbox, die Sie mit Ihrem Router oder einer Cloud-Plattform wie IFTTT verbinden - enthält die Logik, die Ihre Hausautomation steuert. Es ist außerdem mit Schnittstellen ausgestattet, über die Sensoren und Aktoren angeschlossen und nach Ihren Bedürfnissen konfiguriert werden können. INSTAR-Kameras können über ihre HTTP- und MQTT-Schnittstelle zu einer großen Anzahl von Systemen hinzugefügt werden. Alles, was mit Ihrem Gateway verbunden ist, ist indirekt auch mit Ihrer INSTAR-Kamera verbunden - Amazon Alexa, Phillips Hue, Google Assistant, Cortana.

Mehr Smart Home-Inhalte anzeigen
MQTT
Smart home
Alexa

INSTAR Cloud arbeitet mit Amazon Alexa

INSTAR Cloud Skill - bitten Sie Alexa, Alarmvideos auf Ihrem Echo Spot oder Echo Show abzuspielen. Lassen Sie sich von Alexa nur Videos zeigen, in denen der INSTAR Cloud-Algorithmus Autos oder Menschen erkannt hat. Aktivieren Sie die E-Mail-Benachrichtigung und die Objekterkennung mit einem bequemen Sprachbefehl.

Erfahren Sie mehr über den INSTAR Alexa Skill

Einfache Installation

Stand, Wand oder Decke Installation. Montieren Sie die Kamerahalterung wo Sie sie benötigen. Das Videobild kann bei einer Über-Kopf Installation in der Software um 180 Grad gedreht werden.

Lieferumfang

Kamera

Handbuch

Montageplatte

Objektiv Justage

16GB MicroSD

Schrauben & Dübel

Netzteil

3m LAN Kabel

Gallerie & Spezifikationen

Objektiv & Sensor
CMOS Sensor 1/3 Zoll Panasonic WDR
MegaPixel 2.0MP
Objektiv 4,3mm
Blickwinkel ca. 90°
Optischer Zoom feste Brennweite
Lichtempfindlichkeit 0.05 Lux bei F2.1
Objektiv Bauart M12xP0.5
Video Optionen
Videokompression (Codec) H264
min. Auflösung 320x176
max. Auflösung 1920x1080
Bildwiederholungsrate 25fps
Bild (drehen / spiegeln) 180°, ja
Kommunikation
LAN Anschluss (RJ45) 10/100 MBit
integriertes PoE Nein
integriertes WLAN bis zu 150 MBit
max. empfohlene WLAN Reichweite ca. 8-12m
abnehmbare Antenne Nein
WLAN Verschlüsselung WPA, WPA2
WPA / WPA2 Verschlüsslungsart TKIP, AES
WPS Ja
Features
Infrarot Nachtsicht Ja
verbaute Infrarot LEDs 6 LEDs / 0,4Watt / 940nm
max. Nachtsicht Reichweite 5-10m
Kompatibel zu 940nm LEDs Ja
Alarm I/O Ein-/Ausgang - / -
integrierter IR Cut Filter Ja
Bewegungserkennung (softwareseitig) Ja
Push Benachrichtigung Ja
Alarm Benachrichtigung per Email (mit Bildern) Ja
Alarm Video / Bilder per FTP Upload Ja
Alarm Zeitplan Ja
Videoaufnahme auf SD Karte Ja
Snapshot Funktion Ja
Privatsphäre- / Datenschutzmaske Ja
Multi Ansicht (InstarVision App) Ja
integrierte (kostenfreie) DDNS Adresse Ja
Drittanbieter DDNS verfügbar DynDNS.com, No-IP.com
uPnP Ja
ONVIF Protokoll Onvif 2.4 - Profile S
integriertes Mikrofon Ja
integrierter Lautsprecher Ja
Audio Eingang / Ausgang - / -
Pan & Tilt Steuerung (motorbetrieben) feste Ausrichtung
max. speicherbare Positionen
Benutzerverwaltung Ja
Benutzergruppen Admin, Benutzer, Gast
Passwortschutz Ja
Anforderungen & Maße
unterstützte Betriebsysteme Windows, MacOS, Linux
unterstützte Internet Browser Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome, Opera, Safari
unterstützte Smartphones iPhone, iPad, Android, Windows Phone 8, Blackberry
max. Betriebstemperatur -5°C bis 55°C
Netzteil Anschluss 110 - 240V
Spannungsversorgung 5V / 1.5A
max. power consumption 5.0 Watt
Befestigungsgewinde DIN4503 / ISO1222
Gewicht 185g
Maße in cm (H / B / T) 15 / 6.5 / 6.5
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:IN-8001 weiß (LAN/WLAN)
Ihre Bewertung

Alles, was Sie zur Installation Ihrer Kamera wissen müssen

Neueste Firmware und WebUI-Paket

Über diese Firmware

Neue Funktionen in Version 3.2: aa
  1. ● HomeKit Support - Fügen Sie Ihre Kamera jetzt auch in Apple's HomeKit App hinzu!
  2. ● Aktivieren / deaktivieren Sie die Kennzeichen- oder Gesichtserfassung der Cloud über das Cloud-Menü der Kamera-WebUI. Anmerkung: Die Kennzeichen- oder die Gesichtserfassung muss in Ihrem Cloud-Speicherplan vorhanden sein.
  3. ● Der textlastige Einrichtungsassistent wurde aufgeräumt und aktualisiert.
  4. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
Wichtiger Hinweis zum Firmware Update 4.1.2.39, WebUI 1.4: aa

Die Firmware speichert nun alle Einstellungen vor dem Update und stellt sie nach dem Update wieder her. Bitte beachten Sie, dass das Update deshalb bis zu 8 Minuten dauern kann. In der Regel ist das Update jedoch nach 3-5 Minuten abgeschlossen. Ziehen Sie während des Updates niemals den Netzstecker. die Kamera benötigt während des Update-Vorgangs eine gewisse Zeit, um die alten Einstellungen wiederherzustellen.

Ältere Changelogs anzeigen: aa
Neue Funktionen in Version 3.1:
  1. ● Alexa Support - Der INSTAR Cloud Skill, mit dem Sie sich das Live-Video Ihrer Kamera sowie Aufnahmen in der Cloud anzeigen lassen können, ist ab sofort verfügbar. Siehe HIER!
  2. ● IFTTT Support - Auf der IFTTT-Plattform stellen wir unseren Dienst namens INSTAR zur Verfügung. Die INSTAR Applets bieten Ihnen die Möglichkeit, einige Einstellungen Ihrer INSTAR Kamera oder INSTAR Cloud mit IFTTT zu steuern.
  3. ● Für die Nutzung von Alexa und IFTTT ist ein kostenloses INSTAR Cloud Konto notwendig. Wenn Sie sich jetzt anmelden, dann können Sie zudem 30 Tage den kostenpflichtigen Funktionsumfang wie z.B. die Speicherung von Alarmvideos gratis testen.
  4. ● Mit Alexa und IFTTT wurde die neue Menü-Kategorie Smarthome eingeführt. Die Alarmserver- und MQTT-Einstellungen finden Sie ab sofort unter Smarthome.
  5. ● MQTT Topic-Präfix und Klient-ID definierbar
  6. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
Neue Funktionen in der Version 3.0:
  1. ● Audio-Support für den HTML5 Video-Stream im Safari Browser
  2. ● Vollbild-Modus für den HTML5 und MJPEG Video-Stream via Doppelklick oder Schnellsteuerungs-Kachel
  3. ● Stummschaltung des HTML5 Audio-Streams via Schnellsteuerungs-Kachel
  4. ● Die zeitgesteuerte IR-Schaltung wurde mit der IR-Cut-Schaltung verknüpft
  5. ● Der WDR Modus kann jetzt fest nach Zeitplan eingestellt werden
  6. ● Zeitgesteuerte Einstellungen werden beim Speichern nun sofort angewendet, sofern dies für die aktuelle Zeit vorgehesen ist.
  7. ● Der SD-Karten Viewer wurde überarbeitet und bietet nun die Funktion mehrere Dateien gleichzeitig herunterzu laden
  8. ● Das Alarm Menü wurde neu angeordnet
  9. ● Die Anpassung der Aufnahmeauflösung ist jetzt im Alarmmenü verfugbar
  10. ● Benachrichtigungs-Popups werden ab sofort nach jedem Update resettet
  11. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
Neue Funktionen in der Version 2.6:
  1. ● HTML5 Video-Stream für den neuen Edge (Chrome), Google Chrome, Mozilla Firefox und Safari Browser
  2. ● Das Menü für die Video-Einstellungen wurde überarbeitet
  3. ● Das SSL-Zertifikat für den HTTPS Zugriff und den MQTT-Dienst wurde aktualisiert.
  4. ● Falls das integrierte Zertifkat verwendet wird, benötigen angebundene MQTT-Klienten das neue Klientenzertifikat des MQTT-Broker.
  5. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
Neue Funktionen in der Version 2.5:
  1. ● Allgemeine Verbesserungen in der P2P-Anbindungsmethode
  2. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
Neue Funktionen in der Version 2.4:
  1. ● PTZ-Funktionalität komplett überarbeitet [IN-9010FullHD / IN-9020FullHD] Es wird empfohlen einen PTZ-Reset durchzuführen! [IN-9010FullHD / IN-9020FullHD]
  2. ● Alarmunterdrückung während PTZ verfügbar [IN-9010FullHD / IN-9020FullHD]
  3. ● PTZ-Reset-Button im PTZ-Menü verfügbar
  4. ● Vereinfachte Cloud-Integrierung Von nun an müssen Sie die Login Daten (Email-Adresse und Cloud-Passwort) Ihres Cloud-Accounts eintragen, anstatt wie zuvor die Kamera-Cloud-Daten.
  5. ● Erweiterte Alarmserver-Funktionalitäten
  6. ● Alarmaktivierung/-deaktivierung via Schnellzugriffs-Button
  7. ● Änderung der Alarmvideolänge führen nicht mehr zum Neustart
  8. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
Neue Funktionen in der Version 2.3:
  1. ● Unterstützung von benutzerdefinierten SSL-Zertifikaten für HTTPS-Verbindungen mit der eigenen DDNS-Domaine
  2. ● Vereinfachte 1-Klick-Update-Methode
  3. ● Offline Update über PKG-Datei weiterhin möglich
  4. ● Alarmvideos bis zu 60 Sekunden
  5. ● Ersteinbindung über direkte WLAN-Verbindung - Nur WLAN-Modelle! Diese Funktion ist nur bei Neugeräten bzw. nur nach einem Werksreset einmalig möglich und wird nach der Einrichtung des WLANs permanent deaktiviert
  6. ● Ein Fehler bei unsichtbaren WLAN-SSIDs wurde behoben
  7. ● IR-CUT-Filter Steuerung
  8. ● Das Wetter-Widget wurde entfernt *
  9. ● Werksreset- und WPS-Aktivierung über die SD-Karte wurde vereinfacht **
  10. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
  1. * Der Wetterdatendienst von Yahoo Weather wurde in seiner bisherigen Form eingestellt. Diese Funktion wird in einem späteren Update wieder integriert.
  2. ** Reset und WPS via SD-Karte können nun auch durch Textdateien mit der Dateierweiterung .txt ausgeführt werden. Für den Reset müssen Sie eine leere Datei mit dem Namen “reset” oder “reset.txt” im Root-Verzeichnis der SD-Karte erstellen. Für die WPS-Aktivierung erstellen Sie bitte eine Datei mit dem Namen “wps” oder “wps.txt”
Neue Funktionen in der Version 2.2:
  1. ● Schwellwerte für die Tag und Nachtschaltung sind nun konfigurierbar
  2. ● ABackup & Restore - Einstellungen können gesichert und zu einem späteren Zeitpunkt wieder importiert werden
  3. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
  1. * WebUI 2.2 nicht für Kameras mit der Firmware 4.2.2.X verfügbar
Neue Funktionen in der Version 2.1:
  1. ● Alarmbereiche lassen sich in Gruppen nach Zeiten konfigurieren
  2. ● Automatische Löschung der Aufnahmen nach vorgegebenen Tagen (zeitgesteuerte Ringspeicherung)
  3. ● Aufnahmen auf der SD Karte lassen sich in der WebUI nach Namen, Datum und Größe sortieren
  4. ● Bildvorschau im SD-Viewer lässt sich per Pfeiltasten steuern
  5. ● WebUI Menü
  6. ● Nachtmodus für die WebUI (Im WebUI Menü oder durch die Taste o aktivierbar)
  7. ● Dritter Query-Befehl für die Alarmserver-Funktion verfügbar
  8. ● Im Logbuch kann beim Login nun die IP-Adresse mit aufgezeichnet werden - Aktivierbar unter Benutzerverwaltung
  9. ● Bug beim RTSP-Stream im Benutzer-Account behoben welches nur auftrat wenn der Gast Account deaktiviert war
  10. ● aktualisiertes HTTPS Zertifikat
  11. ● WLAN-Übertragung bis zu 150M
  12. ● Der Kameraname dient als Alias/Absendername der Emails
  13. ● Polnische Sprachunterstützung
  14. ● Grafische Anpassungen in der WebUI
  15. ● WPS & Reset via SD-Karte aktivierbar (für den Fall eines fehlenden Resetknopfes kann man im Root-Verzeichnis der SD-Karte die Datei “wps” oder “reset” erstellen und anschliessend in die Kamera einsetzen)
  16. ● Wichtige Sicherheits-Updates
  17. ● KRACK Sicherheitslücke bei WPA2 verschlüsselten WLAN-Verbindungen geschlossen
  18. ● WLAN- und Netzwerkkonfigurationen können vom Werksreset ausgeschlossen werden
  19. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
Was ist neu in Version 1.4 ?:
  1. ● Integration der manuellen Alarmauslösung per CGI
  2. ● ONVIF Zeitzone geändert
  3. ● Verbesserung der Ladegeschwindigkeit
  4. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
Was ist neu in Version 1.3 ?
  1. ● Problem bei IE11 behoben
  2. ● Problem beim Layout und beim senden von Steuerungsbefehlen bei Google Chrome behoben
  3. ● Ein kleines Problem bei P2P behoben, was in der App zu einem Absturz der App führen konnte
  4. ● Anzeigeproblem des Kameranamens behoben
  5. ● Problem eines falschen Zeitstempels beim Emailversand behoben
  6. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
Was ist neu in Version 1.2 ?
  1. ● Ein Problem mit Firefox 32Bit wurde temporär behoben
  2. ● Email Validierung erweitert auf sehr lange Domainnamen
  3. ● Problem behoben das beim ersten start der Weboberfläche ggf. kein Video angezeigt wurde
Was ist neu in Version 1.1 ?
  1. ● Ein Fehler wurde behoben beim PIR Sensor so dass dieser nur dauerhaft Alarm auslöst
  2. ● Problem mit Sommer-/Winterzeit behoben was zur Folge hatte das die Zeit nicht richtig angezeigt wurde
  3. ● Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen

IN-8001 Full HD Tutorial Videos

Firmware Updates auf Ihrer INSTAR Full HD Kamera einspielen

INSTAR Cloud Amazon Alexa Skill - mit Ihrer Kamera auf Echo Show anzeigen

NEU! INSTAR Cloud Fehlalarmerkennung inkl. Regenerkennung

FAQ's

Produkt FAQ

Welche Installationsanforderungen gibt es? aa

Alles, was Sie benötigen, um die Kamera zu installieren und zu Ihrem lokalen Netzwerk hinzuzufügen, ist im Paket enthalten. Verbinden Sie die Kamera einfach per LAN-Kabel oder WiFi mit Ihrem Router. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie Ihr Smartphone oder Ihren Computer verwenden, um Ihre Kamera nach Ihren Bedürfnissen zu konfigurieren. Alle INSTAR-Kameras können innerhalb Ihres Netzwerks ohne Internetverbindung verwendet werden. Nur wenn Sie von außerhalb Ihres Netzwerks auf die Kamera zugreifen, benötigen Sie einen Router mit Internetverbindung - für die Verwendung von INSTAR-Kameras sind keine zusätzlichen obligatorischen Gebühren oder Abonnements erforderlich.

Benötige ich ein Plugin (z. B. Flash), um den Videostream der Kamera anzusehen? aa

Nein, alle INSTAR Full HD Modelle bieten die Möglichkeit, das Live-Video als HTML5-Videostream anzuzeigen. Sie benötigen kein zusätzliches Browser-Plugin, um das Video anzusehen.

Fallen nach dem Kauf der Kamera weitere Kosten an? aa

INSTAR-Kameras haben keinen obligatorischen Abonnement-Service, der zusätzliche Kosten verursachen würde. INSTAR bietet jedoch optionale PC-Software (InstarVision 2 für Windows und MacOS) und Cloud-Speicherpläne (INSTAR Cloud) bei Erweiterungsbedarf an.

Welche Größe und welches Gewicht hat diese Kamera? aa

Die Abmessungen der Kamera sind 15cm / 6,5cm / 6,5cm und das Gewicht beträgt 185g.

To Top